0 Replies Latest reply on Mar 13, 2018 9:45 AM by prisma

    Optische Module von Tektronix überzeugen durch höchste Empfindlichkeit und geringstes Rauschen

    prisma

      Optische Module von Tektronix überzeugen durch höchste Empfindlichkeit und geringstes Rauschen

      Neue optische Module für das Sampling-Oszilloskop DSA8300 von Tektronix ermöglichen höhere Produktionserträge und Durchsatz bei 400G-Produkten

       

      BEAVERTON, Oregon. 13. März 2018 - Tektronix, Inc., ein weltweit führender Anbieter von Messlösungen, stellt zwei neue optische Module für sein Sampling-Oszilloskop DSA8300 vor, welche sich durch höchste Empfindlichkeit und niedrigstes Rauschen auszeichnen. Dadurch haben die Hersteller die Gewissheit, die sie für eine Erhöhung der Produktionskapazität und der Fertigungsausbeute bei 400G-Komponenten benötigen. Tektronix kündigt auch ein Software-Paket für eine erweiterte Unterstützung der neusten 400G PAM4 TDECQ Messungen an, das für eine parallele Vier-Kanal-Verarbeitung und für einen Produktionstest mit hohem Durchsatz optimiert ist.

      Die neuen Module und Fähigkeiten werden zusammen mit den vollständigen Lösungen von Tektronix für die optische 100G/400G Charakterisierung und Validierung während der OFC Optical Networking and Communication Conference and Exhibition vorgeführt, die in dieser Woche in San Diego, Kalifornien stattfindet. Tektronix stellt im Zuge der Veranstaltung auch einen neuen 56 GBd optischen Single-Mode-Tastkopf für sein Echtzeit-Oszilloskop DPO70000SX vor (siehe separate Veröffentlichung).

      "Da 400G Designs jetzt in die Produktion überführt werden, suchen unsere Kunden nach Möglichkeiten, um die Produktionserträge und die Testkosten zu senken. Grundlage hierfür sind aber zuverlässige Testergebnisse und die Fähigkeit schnell und genau gute von schlechten Komponenten unterscheiden zu können", meint Sarah Boen, General Manager, Performance Oscilloscopes, bei Tektronix. "Mit dem niedrigsten Rauschen und der höchsten Empfindlichkeit der Industrie ermöglicht unsere Lösung Einblicke, mit denen sich die Erträge und der Durchsatz bei optischen Komponenten und Verbindungen verbessern lassen."

      Werden die neuen optischen Module 80C20 und 80C21 für 56 GBd PAM4 und NRZ in das Sampling-Oszilloskop DSA8300 installiert, dann ermöglicht dies den besten Störabstand der Branche mit 9 µW optischem Rauschen. Das zweikanalige 80C21 ermöglicht den Testingenieuren in der optischen Produktion eine Verdopplung des Durchsatzes und der Kapazität. Für fehlerhafte Komponenten bietet Tektronix eine umfangreiche Auswahl von PAM4 Analyse-Tools, um den Signalcontent im Hinblick auf Rauschen und Jitter zu untersuchen. Dies hilft den Ingenieuren bei der Ermittlung des zu Grunde liegenden Problems.

      Um mit den Anforderungen nach mehr Bandbreite in den Datenzentren Schritt halten zu können, muss die optische Industrie rasch auf 400G und PAM4 umsteigen. Jedoch stehen die Produktionsingenieure der Herausforderung gegenüber die Testkosten auf Grund des geringeren Störabstands, der niedrigeren Signalamplituden und der mehr als zehnfachen Anzahl von Tests niedrig zu halten. Die DSA8300-basierte Sampling-Lösung von Tektronix hilft durch die höchste Bandbreite und Empfindlichkeit sowie die kürzeren Testzeiten bei der Senkung der Testkosten.

      Verfügbarkeit

      Die optischen Module 80C20 und 80C21 und die 400G Testsoftware-Erweiterung sind ab Anfang April 2018 erhältlich. Bestellinformationen erhalten Sie von Ihrem lokalen Tektronix Vertriebspartner. Weitere Informationen zu der vollständigen Lösung finden Sie unter: https://dewww.tek.com/wired-communications/400g-pam4-testing

       

      Möchten Sie wissen, was Tektronix sonst noch macht? Sehen Sie sich den Bandwidth Banter blog von Tektronix an und holen Sie sich die letzten Neuigkeiten von Tektronix auf Twitter und Facebook.

      Über Tektronix
      Der Hauptsitz von Tektronix befindet sich in Beaverton, Oregon. Das Unternehmen bietet innovative, genaue und einfach zu handhabende Test-, Mess- und Überwachungslösungen an, die Probleme lösen, Erkenntnisse liefern und Entdeckung beschleunigen. Tektronix ist seit 70 Jahren im digitalen Zeitalter führend. Schließen Sie sich unserer Reise durch Innovation auf TEK.COM an.

                

      # # #

       

      Tektronix ist eine eingetragene Handelsmarke von Tektronix, Inc. Alle anderen hier genannten Handelsnamen sind Dienstleistungsmarken, Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der jeweiligen Unternehmen.

       

      Leser-Kontakt:

      Tektronix

      Petra Quaedvlieg

      Telefon: +49-221 94 77 277

      1. petra.quaedvlieg@tektronix.com
      2. www.tektronix.com

       

       

      Presse-Kontakt:
      PRismaPR

      Gabriele Amelunxen

      Telefon: +49-8106-24 72 33

      info@prismapr.com

      1. www.prismapr.com