24 Replies Latest reply on Jul 2, 2020 11:21 AM by Autodesk Guest

    lange Ladezeit unter Win10

    Autodesk Guest

      Hallo zusammen,

       

      ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version 4

      und bin damit eigentlich auch zufrieden.

       

      Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der Start

      von Eagle etwa 30 Sekunden.

      "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum lange

      nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau dieses

      Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das Verhalten war

      aber auf dem Vorgänger schon gleich.

       

      Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

       

      Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte?

      Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

       

      Danke vorab, Wolfgang

       

       

        • Re: lange Ladezeit unter Win10
          Autodesk Guest

          Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

          Hallo zusammen,

           

          ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version 4

          und bin damit eigentlich auch zufrieden.

           

          Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der Start

          von Eagle etwa 30 Sekunden.

          "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum lange

          nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau dieses

          Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das Verhalten war

          aber auf dem Vorgänger schon gleich.

           

          Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

           

          Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte?

          Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

           

          Danke vorab, Wolfgang

           

           

          Moin,

          du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

          Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz ist

          gültig für alle 4-er Versionen.

           

          ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

           

          Zu deinem Problem:

          Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den "Schnellstart"

          eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der "Flmvorspann" der

          Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich das Windows Bild nach

          dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas zu starten. Da geht nix,

          weil "hinter dem Vorhang" immer noch etliches geladen wird.

          Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

          Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

           

          Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort Eingabe,

          nur ein paar Sekunden.

          Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst mal

          einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

           

          --

          Mit freundlichen Grüßen / With best regards

           

          Joern Paschedag

           

          • Re: lange Ladezeit unter Win10
            Autodesk Guest

            Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

            Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

            Hallo zusammen,

             

            ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version 4

            und bin damit eigentlich auch zufrieden.

             

            Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der Start

            von Eagle etwa 30 Sekunden.

            "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum lange

            nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau dieses

            Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das Verhalten

            war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

             

            Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

             

            Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte?

            Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

             

            Danke vorab, Wolfgang

             

             

            Moin,

            du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

            Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz ist

            gültig für alle 4-er Versionen.

             

            ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

             

            Zu deinem Problem:

            Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den "Schnellstart"

            eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der "Flmvorspann" der

            Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich das Windows Bild nach

            dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas zu starten. Da geht nix,

            weil "hinter dem Vorhang" immer noch etliches geladen wird.

            Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

            Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

             

            Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort Eingabe,

            nur ein paar Sekunden.

            Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst mal

            einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

             

             

            Danke fürs reply,

             

            ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch aus

            meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion noch mit

            v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

             

            Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht nicht um

            die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle. Vom anklicken

            der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert es etwas mehr als

            30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft. Und zwar jedesmal, also

            wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder sonstwie, wenn ich wieder

            rein will -- 30 Sek.

             

            • Re: lange Ladezeit unter Win10
              Autodesk Guest

              Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

              Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

              Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

              Hallo zusammen,

               

              ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version 4

              und bin damit eigentlich auch zufrieden.

               

              Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der Start

              von Eagle etwa 30 Sekunden.

              "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum lange

              nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau dieses

              Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das Verhalten

              war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

               

              Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

               

              Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte?

              Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

               

              Danke vorab, Wolfgang

               

               

              Moin,

              du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

              Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz ist

              gültig für alle 4-er Versionen.

               

              ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

               

              Zu deinem Problem:

              Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

              "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der

              "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich das

              Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas zu

              starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer noch etliches

              geladen wird.

              Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

              Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

               

              Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort Eingabe,

              nur ein paar Sekunden.

              Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst mal

              einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

               

               

              Danke fürs reply,

               

              ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch aus

              meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion noch mit

              v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

               

              Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht nicht um

              die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle. Vom anklicken

              der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert es etwas mehr als

              30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft. Und zwar jedesmal, also

              wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder sonstwie, wenn ich wieder

              rein will -- 30 Sek.

               

              Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist auch

              abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

              Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

              deinem PC?

               

              --

              Mit freundlichen Grüßen / With best regards

               

              Joern Paschedag

               

              • Re: lange Ladezeit unter Win10
                omega-5

                Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                Hallo zusammen,

                 

                ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version 4

                und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                 

                Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der Start

                von Eagle etwa 30 Sekunden.

                "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum lange

                nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau dieses

                Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das Verhalten

                war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                 

                Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                 

                Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte?

                Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                 

                Danke vorab, Wolfgang

                 

                 

                Moin,

                du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz ist

                gültig für alle 4-er Versionen.

                 

                ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                 

                Zu deinem Problem:

                Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den "Schnellstart"

                eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der "Flmvorspann" der

                Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich das Windows Bild nach

                dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas zu starten. Da geht nix,

                weil "hinter dem Vorhang" immer noch etliches geladen wird.

                Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                 

                Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort Eingabe,

                nur ein paar Sekunden.

                Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst mal

                einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                 

                 

                Danke fürs reply,

                 

                ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch aus

                meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion noch mit

                v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                 

                Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht nicht um

                die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle. Vom anklicken

                der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert es etwas mehr als

                30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft. Und zwar jedesmal, also

                wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder sonstwie, wenn ich wieder

                rein will -- 30 Sek.

                 

                Hallo Wolfgang,

                 

                hast du eventuell eines deiner Verzeichnisse, Projekte,

                Bibliotheken, auf einem NAS? Bei mir ist das so. Dann dauert das

                schon mal bis das NAS aufwacht.

                 

                Freundliche Grüße / Kind regards

                Friedrich

                -


                ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                functional news reader like Thunderbird!

                 

                • Re: lange Ladezeit unter Win10
                  Autodesk Guest

                  Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                  Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                  Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                  Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                  Hallo zusammen,

                   

                  ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version

                  4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                   

                  Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                  Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                  "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                  lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                  dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                  Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                   

                  Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                   

                  Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                  könnte?

                  Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                   

                  Danke vorab, Wolfgang

                   

                   

                  Moin,

                  du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                  Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                  ist gültig für alle 4-er Versionen.

                   

                  ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                   

                  Zu deinem Problem:

                  Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                  "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der

                  "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich das

                  Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas zu

                  starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer noch etliches

                  geladen wird.

                  Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                  Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                   

                  Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort Eingabe,

                  nur ein paar Sekunden.

                  Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst mal

                  einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                   

                   

                  Danke fürs reply,

                   

                  ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch aus

                  meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion noch

                  mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                   

                  Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht nicht

                  um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle. Vom

                  anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert es

                  etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft. Und

                  zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                  sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                   

                  Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist auch

                  abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                  Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                  deinem PC?

                   

                   

                  Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                   

                  Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel geladen,

                  die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                   

                  Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                  dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen habe.

                  Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde und der

                  Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                  Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                  einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher der

                  Meinung, das wäre  ok.

                  Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                  Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                   

                  Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal auf

                  dem Pc.

                   

                   

                  • Re: lange Ladezeit unter Win10
                    Autodesk Guest

                    Am 07.06.2020 um 12:34 schrieb Friedrich Bleikamp:

                    Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                    Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                    Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                    Hallo zusammen,

                     

                    ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version 4

                    und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                     

                    Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der Start

                    von Eagle etwa 30 Sekunden.

                    "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum lange

                    nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau dieses

                    Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das Verhalten

                    war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                     

                    Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                     

                    Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen könnte?

                    Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                     

                    Danke vorab, Wolfgang

                     

                     

                    Moin,

                    du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                    Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz ist

                    gültig für alle 4-er Versionen.

                     

                    ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                     

                    Zu deinem Problem:

                    Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den "Schnellstart"

                    eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der "Flmvorspann" der

                    Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich das Windows Bild nach

                    dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas zu starten. Da geht nix,

                    weil "hinter dem Vorhang" immer noch etliches geladen wird.

                    Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                    Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                     

                    Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort Eingabe,

                    nur ein paar Sekunden.

                    Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst mal

                    einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                     

                     

                    Danke fürs reply,

                     

                    ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch aus

                    meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion noch mit

                    v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                     

                    Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht nicht um

                    die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle. Vom anklicken

                    der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert es etwas mehr als

                    30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft. Und zwar jedesmal, also

                    wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder sonstwie, wenn ich wieder

                    rein will -- 30 Sek.

                     

                    Hallo Wolfgang,

                     

                    hast du eventuell eines deiner Verzeichnisse, Projekte,

                    Bibliotheken, auf einem NAS? Bei mir ist das so. Dann dauert das

                    schon mal bis das NAS aufwacht.

                     

                    Freundliche Grüße / Kind regards

                    Friedrich

                    -----------------------------------------------

                    ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                    functional news reader like Thunderbird!

                     

                     

                    Hallo Friedrich,

                     

                    danke für den Tip, aber nein, alles lokal.

                     

                    • Re: lange Ladezeit unter Win10
                      Autodesk Guest

                      Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                      Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                      Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                      Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                      Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                      Hallo zusammen,

                       

                      ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die Version

                      4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                       

                      Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                      Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                      "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                      lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                      dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                      Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                       

                      Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                       

                      Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                      könnte?

                      Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                       

                      Danke vorab, Wolfgang

                       

                       

                      Moin,

                      du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                      Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                      ist gültig für alle 4-er Versionen.

                       

                      ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                       

                      Zu deinem Problem:

                      Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                      "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr der

                      "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern gleich

                      das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch mal etwas

                      zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer noch

                      etliches geladen wird.

                      Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                      Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                       

                      Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                      Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                      Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                      mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                       

                       

                      Danke fürs reply,

                       

                      ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                      aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion

                      noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                       

                      Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht nicht

                      um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle. Vom

                      anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert es

                      etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft. Und

                      zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                      sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                       

                      Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                      auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                      Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                      deinem PC?

                       

                       

                      Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                       

                      Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel geladen,

                      die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                       

                      Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                      dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen habe.

                      Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde und der

                      Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                      Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                      einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher der

                      Meinung, das wäre  ok.

                      Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                      Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                       

                      Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal auf

                      dem Pc.

                       

                       

                      Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen Platte

                      liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar Sekunden.

                      Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde mit Projekt.

                      Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                       

                      Tja, da bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende.

                       

                      Wenn du mit der freien Version zurecht kommst, dann nimm die.

                      Allerdings kannst du eine höhere Version nicht mit einer niedrigeren

                      Version bearbeiten.

                       

                      --

                      Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                       

                      Joern Paschedag

                       

                      • Re: lange Ladezeit unter Win10
                        Autodesk Guest

                        Am 09.06.2020 um 09:54 schrieb Joern Paschedag:

                        Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                        Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                        Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                        Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                        Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                        Hallo zusammen,

                         

                        ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die

                        Version 4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                         

                        Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                        Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                        "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                        lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                        dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                        Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                         

                        Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                         

                        Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                        könnte?

                        Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                         

                        Danke vorab, Wolfgang

                         

                         

                        Moin,

                        du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                        Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                        ist gültig für alle 4-er Versionen.

                         

                        ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                         

                        Zu deinem Problem:

                        Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                        "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr

                        der "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern

                        gleich das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch

                        mal etwas zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer

                        noch etliches geladen wird.

                        Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                        Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                         

                        Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                        Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                        Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                        mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                         

                         

                        Danke fürs reply,

                         

                        ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                        aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion

                        noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                         

                        Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht

                        nicht um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle.

                        Vom anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert

                        es etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft.

                        Und zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                        sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                         

                        Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                        auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                        Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                        deinem PC?

                         

                         

                        Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                         

                        Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel

                        geladen, die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                         

                        Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                        dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen

                        habe. Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde

                        und der Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                        Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                        einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher der

                        Meinung, das wäre  ok.

                        Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                        Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                         

                        Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal

                        auf dem Pc.

                         

                         

                        Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen Platte

                        liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar Sekunden.

                        Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde mit Projekt.

                        Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                         

                        Tja, da bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende.

                         

                        Wenn du mit der freien Version zurecht kommst, dann nimm die.

                        Allerdings kannst du eine höhere Version nicht mit einer niedrigeren

                        Version bearbeiten.

                         

                         

                        Ja, danke, das weiß ich. Ich habe lange aktiv mit Eagle gearbeitet, seit

                        v2.weißnichtmehr und kenne die meisten dieser Falltüren.

                         

                        Einerseits sind meine "Projekte" inzischen eher klein, ich könnte also

                        evtl. mit den Einschränkungen der freien Versionen leben. Andererseits

                        gibt es dann keinen Weg zurück, spätestens wenn etwas geändert wurde...

                         

                        Nun ja, ein paar Varianten des Kompatibilitätsmodus habe ich schon

                        erfolglos durchprobiert, jetzt versuche ich mal ein virtuelles XP zum

                        Laufen zu bringen, ich hab ja Zeit. Ich werde über den Erfolg berichten

                         

                        • Re: lange Ladezeit unter Win10
                          Autodesk Guest

                          Am 09.06.2020 um 09:54 schrieb Joern Paschedag:

                          Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                          Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                          Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                          Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                          Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                          Hallo zusammen,

                           

                          ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die

                          Version 4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                           

                          Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                          Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                          "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                          lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                          dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                          Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                           

                          Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                           

                          Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                          könnte?

                          Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                           

                          Danke vorab, Wolfgang

                           

                           

                          Moin,

                          du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                          Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                          ist gültig für alle 4-er Versionen.

                           

                          ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                           

                          Zu deinem Problem:

                          Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                          "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr

                          der "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern

                          gleich das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch

                          mal etwas zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer

                          noch etliches geladen wird.

                          Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                          Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                           

                          Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                          Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                          Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                          mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                           

                           

                          Danke fürs reply,

                           

                          ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                          aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion

                          noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                           

                          Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht

                          nicht um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle.

                          Vom anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert

                          es etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft.

                          Und zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                          sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                           

                          Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                          auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                          Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                          deinem PC?

                           

                           

                          Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                           

                          Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel

                          geladen, die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                           

                          Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                          dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen

                          habe. Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde

                          und der Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                          Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                          einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher der

                          Meinung, das wäre  ok.

                          Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                          Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                           

                          Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal

                          auf dem Pc.

                           

                           

                          Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen Platte

                          liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar Sekunden.

                          Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde mit Projekt.

                          Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                           

                          Tja, da bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende.

                           

                          Wenn du mit der freien Version zurecht kommst, dann nimm die.

                          Allerdings kannst du eine höhere Version nicht mit einer niedrigeren

                          Version bearbeiten.

                           

                           

                          Ok, ich hab jetzt Eagle 4.16r2 unter einem virtuellen XP mittels

                          VirtualBox auf meinem WIN10 PRO laufen. Startzeit mit Projekt < 1s.

                          Zoomen "ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.", aber immer noch

                          geschätzt 2-3 mal schneller als im original WIN10.

                           

                          Ob das aber einen echten Vorteil bringt, ist dahingestellt. Bis das

                          virtuelle XP gestartet und hochgefahren ist, ist das originale Eagle

                          auch fast da

                          War aber mal ein interessanter Versuch.

                           

                          Übrigens, fast hätte ich es vergessen, ich hatte vorher auch noch eine

                          komplett neue 4.1r2 von hier ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                          heruntergeladen und auf einer anderen Platte installiert. Ergebnis:

                          Ladezeit unverändert bei 30s

                           

                          • Re: lange Ladezeit unter Win10
                            Autodesk Guest

                            Am 09.06.2020 um 09:54 schrieb Joern Paschedag:

                            Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                            Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                            Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                            Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                            Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                            Hallo zusammen,

                             

                            ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die

                            Version 4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                             

                            Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                            Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                            "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                            lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                            dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                            Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                             

                            Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                             

                            Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                            könnte?

                            Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                             

                            Danke vorab, Wolfgang

                             

                             

                            Moin,

                            du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                            Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                            ist gültig für alle 4-er Versionen.

                             

                            ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                             

                            Zu deinem Problem:

                            Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                            "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr

                            der "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern

                            gleich das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch

                            mal etwas zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer

                            noch etliches geladen wird.

                            Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                            Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                             

                            Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                            Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                            Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                            mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                             

                             

                            Danke fürs reply,

                             

                            ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                            aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion

                            noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                             

                            Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht

                            nicht um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle.

                            Vom anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert

                            es etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft.

                            Und zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                            sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                             

                            Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                            auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                            Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                            deinem PC?

                             

                             

                            Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                             

                            Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel

                            geladen, die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                             

                            Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                            dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen

                            habe. Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde

                            und der Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                            Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                            einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher der

                            Meinung, das wäre  ok.

                            Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                            Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                             

                            Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal

                            auf dem Pc.

                             

                             

                            Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen Platte

                            liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar Sekunden.

                            Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde mit Projekt.

                            Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                             

                             

                            Darf ich fragen was du für ein System benutzt? auch WIN10?

                             

                             

                            • Re: lange Ladezeit unter Win10
                              omega-5

                              Am 10.06.2020 um 16:18 schrieb Wolfgang Schmidt:

                              Am 09.06.2020 um 09:54 schrieb Joern Paschedag:

                              Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                              Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                              Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                              Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                              Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                              Hallo zusammen,

                               

                              ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die

                              Version 4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                               

                              Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                              Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                              "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                              lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                              dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                              Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                               

                              Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                               

                              Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                              könnte?

                              Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                               

                              Danke vorab, Wolfgang

                               

                               

                              Moin,

                              du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                              Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                              ist gültig für alle 4-er Versionen.

                               

                              ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                               

                              Zu deinem Problem:

                              Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                              "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr

                              der "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern

                              gleich das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch

                              mal etwas zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer

                              noch etliches geladen wird.

                              Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                              Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                               

                              Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                              Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                              Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                              mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                               

                               

                              Danke fürs reply,

                               

                              ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                              aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion

                              noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                               

                              Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht

                              nicht um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle.

                              Vom anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert

                              es etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft.

                              Und zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                              sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                               

                              Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                              auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                              Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                              deinem PC?

                               

                               

                              Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                               

                              Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel

                              geladen, die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                               

                              Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                              dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen

                              habe. Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde

                              und der Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                              Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                              einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher der

                              Meinung, das wäre  ok.

                              Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                              Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                               

                              Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal

                              auf dem Pc.

                               

                               

                              Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen Platte

                              liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar Sekunden.

                              Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde mit Projekt.

                              Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                               

                               

                              Darf ich fragen was du für ein System benutzt? auch WIN10?

                               

                               

                              Ich arbeite immer noch mit Win7 Mausrad-Zoomfaktor ab.

                              Also bei mir erst mal zurück auf Win7.

                               

                              Freundliche Grüße / Kind regards

                              Friedrich

                              -


                              ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                              functional news reader like Thunderbird!

                               

                              • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                Autodesk Guest

                                Am 10.06.2020 um 16:18 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                Am 09.06.2020 um 09:54 schrieb Joern Paschedag:

                                Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                                Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                                Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                Hallo zusammen,

                                 

                                ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die

                                Version 4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                                 

                                Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                                Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                                "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                                lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                                dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß, das

                                Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                                 

                                Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                                 

                                Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                                könnte?

                                Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                                 

                                Danke vorab, Wolfgang

                                 

                                 

                                Moin,

                                du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                                Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine Lizenz

                                ist gültig für alle 4-er Versionen.

                                 

                                ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                                 

                                Zu deinem Problem:

                                Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                                "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr

                                der "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern

                                gleich das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch

                                mal etwas zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang" immer

                                noch etliches geladen wird.

                                Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                                Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                                 

                                Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                                Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                                Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                                mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                                 

                                 

                                Danke fürs reply,

                                 

                                ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                                aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer Funktion

                                noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht mehr zulegen.

                                 

                                Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht

                                nicht um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von Eagle.

                                Vom anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut dauert

                                es etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden läuft.

                                Und zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt x oder

                                sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                                 

                                Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                                auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                                Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                                deinem PC?

                                 

                                 

                                Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                                 

                                Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel

                                geladen, die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                                 

                                Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen auf

                                dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal angeworfen

                                habe. Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb einer Sekunde

                                und der Unterschied im Bildaufbau hat mich fast erschlagen!

                                Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                                einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher

                                der Meinung, das wäre  ok.

                                Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                                Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                                 

                                Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal

                                auf dem Pc.

                                 

                                 

                                Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen

                                Platte liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar

                                Sekunden. Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde

                                mit Projekt.

                                Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                                 

                                 

                                Darf ich fragen was du für ein System benutzt? auch WIN10?

                                 

                                 

                                Win 8.1 eagle-6.6.0

                                 

                                --

                                Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                                 

                                Joern Paschedag

                                 

                                • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                  Autodesk Guest

                                  Am 10.06.2020 um 20:09 schrieb Joern Paschedag:

                                  Am 10.06.2020 um 16:18 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                  Am 09.06.2020 um 09:54 schrieb Joern Paschedag:

                                  Am 09.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                  Am 06.06.2020 um 20:07 schrieb Joern Paschedag:

                                  Am 06.06.2020 um 12:46 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                  Am 03.06.2020 um 08:36 schrieb Joern Paschedag:

                                  Am 01.06.2020 um 08:45 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                  Hallo zusammen,

                                   

                                  ich benutze (inzwischen nur noch hobbymäßig) immer noch die

                                  Version 4 und bin damit eigentlich auch zufrieden.

                                   

                                  Allerdings dauert (wahrscheinlich seit dem Umstieg auf W10) der

                                  Start von Eagle etwa 30 Sekunden.

                                  "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich in dem betreffenden Zeitraum

                                  lange nichts gemacht habe und daher nicht sagen kann, wann genau

                                  dieses Phänomen zuerst auftrat. Der PC ist absolut zeitgemäß,

                                  das Verhalten war aber auf dem Vorgänger schon gleich.

                                   

                                  Wenn das Programm gestartet ist, läuft es flüssig und problemlos.

                                   

                                  Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, woran das liegen

                                  könnte?

                                  Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

                                   

                                  Danke vorab, Wolfgang

                                   

                                   

                                  Moin,

                                  du benutzt hoffentlich die "latest" Version von eagle-4, die 4.16R2.

                                  Falls nicht kannst du die dir noch hier runter laden. Deine

                                  Lizenz ist gültig für alle 4-er Versionen.

                                   

                                  ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/

                                   

                                  Zu deinem Problem:

                                  Imho liegt es an Windows. Seit man vor vielen Jahren den

                                  "Schnellstart" eingeführt hat, taucht beim Start zwar nicht mehr

                                  der "Flmvorspann" der Dateien auf, die geladen werden, sondern

                                  gleich das Windows Bild nach dem Motto "I am ready", aber versuch

                                  mal etwas zu starten. Da geht nix, weil "hinter dem Vorhang"

                                  immer noch etliches geladen wird.

                                  Und der Mist der geladen wird wird mit jeder Version schlimmer.

                                  Dazu kommt noch das "Telefonieren nach Hause".

                                   

                                  Bei meinem Win-XP dauerte der Start von eagle ,nach Passwort

                                  Eingabe, nur ein paar Sekunden.

                                  Jetzt benutze ich Win-8.1 auf  einem besseren PC und geh mir erst

                                  mal einen Kaffee holen bevor es losgehen kann

                                   

                                   

                                  Danke fürs reply,

                                   

                                  ja, es ist die letzte, 4.16r2 professionel. Die Lizenz stammt noch

                                  aus meiner "aktiven" Zeit. Später habe ich dann in anderer

                                  Funktion noch mit v5 gearbeitet, wollte mir die aber selbst nicht

                                  mehr zulegen.

                                   

                                  Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber es geht

                                  nicht um die Startzeit von Win, sondern um die Startzeit von

                                  Eagle. Vom anklicken der Eagle.exe bis sich auf dem Schirm was tut

                                  dauert es etwas mehr als 30 Sekunden. Egal ob der PC schon Stunden

                                  läuft. Und zwar jedesmal, also wenn ich Eagle verlasse, ob mit Alt

                                  x oder sonstwie, wenn ich wieder rein will -- 30 Sek.

                                   

                                  Wird dabei ein Projekt geladen, oder nur eagle allein? Ladezeit ist

                                  auch abhängig von der Menge der geladenen Libraries.

                                  Deaktiviere die mal und miss dann die Zeit. Wie viel RAM hast du in

                                  deinem PC?

                                   

                                   

                                  Wie schon gesagt, der PC ist aktuell, RAM 16Gb.

                                   

                                  Ich habe jetzt das Projekt deaktiviert und nur das Controlpanel

                                  geladen, die Ladezeit ist unverändert ca. 30s.

                                   

                                  Ich habe aber noch zwei weitere (fast vergessene) freie Versionen

                                  auf dem Rechner, eine 5.10 und eine 7.7, die ich jetzt mal

                                  angeworfen habe. Beide starten mit einem Demoprojekt unterhalb

                                  einer Sekunde und der Unterschied im Bildaufbau hat mich fast

                                  erschlagen!

                                  Bei meiner 4.16 baut das Bild beim Zoom mit dem Scrollrad in den

                                  einzelnen Zoomstufen in je knapp einer Sekunde auf. Ich war bisher

                                  der Meinung, das wäre  ok.

                                  Bei den beiden freien Versionen kann ich aber fast flüssig durch den

                                  Bereich zoomen, der Bildaufbau ist praktisch nicht erkennbar!

                                   

                                  Zur Frage von Friedrich wg. NAS: Keine Daten im Netwerk, alles lokal

                                  auf dem Pc.

                                   

                                   

                                  Ich habe eben mal mein 4.16R2 gestartet. Da es auf einer anderen

                                  Platte liegt, die bei Nichtbenutzung still liegt, dauert es ein paar

                                  Sekunden. Wenn die Platte aber läuft braucht das Laden eine Sekunde

                                  mit Projekt.

                                  Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                                   

                                   

                                  Darf ich fragen was du für ein System benutzt? auch WIN10?

                                   

                                   

                                  Win 8.1 eagle-6.6.0

                                   

                                   

                                  Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                  Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                  Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                  nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                  0,8-0,9 % Auslastung.

                                   

                                  Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                  ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                  VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                   

                                  Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                  erwarten außer "nimm ein neues"?

                                   

                                  • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                    Autodesk Guest

                                     

                                    SNIP

                                     

                                    Aber das Zoomen ist ruckelig, wenn auch nicht langsam.

                                     

                                     

                                    Darf ich fragen was du für ein System benutzt? auch WIN10?

                                     

                                     

                                    Win 8.1 eagle-6.6.0

                                     

                                     

                                    Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                    Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                    Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                    nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                    0,8-0,9 % Auslastung.

                                     

                                    Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                    ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                    VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                     

                                    Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                    erwarten außer "nimm ein neues"?

                                     

                                    Von den Eagle-Leuten ziemlich sicher, aber  die gibt es nun nicht mehr.

                                    Jetzt bist du bei AD und imho interessiert die der "alte Scheiß" nicht mehr.

                                     

                                    Hab den langen Zopf mal abgeschnitten ...

                                     

                                    ... und hatte gerade eine "Eingebung"

                                    War eagle-4.16 noch 16 Bit? Dann köööönnte es sein das das 64bit win10

                                    sich zwar noch auf 32 bit "herablassen" könnte, aber runter auf 16 bit

                                    nur mit Verrenkungen kommt.

                                    Vielleicht kann jemand was dazu sagen.

                                     

                                    --

                                    Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                                     

                                    Joern Paschedag

                                     

                                    • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                      Autodesk Guest

                                      Am 11.06.2020 um 09:49 schrieb Joern Paschedag:

                                      War eagle-4.16 noch 16 Bit? Dann köööönnte es sein das das 64bit win10

                                       

                                      Unter 64 Bit Windows kannst Du keine 16 Bit Software direkt ausführen,

                                      das kann man also klar mit Nein beantworten. Die letzte 16 Bit Version

                                      war die 3.55, meine ich. Die erste 32 Bit Version war die Version 4, die

                                      darauf folgende 4.10 (um die es hier geht) dann sowieso.

                                       

                                      René

                                       

                                      • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                        omega-5

                                        Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                         

                                        SNIP

                                         

                                         

                                        Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                        Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                        Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                        nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                        0,8-0,9 % Auslastung.

                                         

                                        Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                        ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                        VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                         

                                        Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                        erwarten außer "nimm ein neues"?

                                         

                                         

                                        Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                        Hammerl am 06.10.2015.

                                        Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                        auf ?8?"

                                        (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                         

                                        Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                        und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                        auch schon alle im Ruhestand.

                                         

                                        Freundliche Grüße / Kind regards

                                        Friedrich

                                         

                                        PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                        immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                        -


                                        ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                        functional news reader like Thunderbird!

                                         

                                        • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                          Autodesk Guest

                                          Am 11.06.2020 um 12:00 schrieb Friedrich Bleikamp:

                                          Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                           

                                          SNIP

                                           

                                           

                                          Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                          Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                          Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                          nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                          0,8-0,9 % Auslastung.

                                           

                                          Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                          ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                          VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                           

                                          Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                          erwarten außer "nimm ein neues"?

                                           

                                           

                                          Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                          Hammerl am 06.10.2015.

                                          Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                          auf ?8?"

                                          (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                           

                                          Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                          und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                          auch schon alle im Ruhestand.

                                           

                                          Freundliche Grüße / Kind regards

                                          Friedrich

                                           

                                          PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                          immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                          -----------------------------------------------

                                          ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                          functional news reader like Thunderbird!

                                           

                                           

                                          PS: Ein wahres Wort!

                                           

                                          Danke an alle für die Hinweise.

                                          Ich habe jetzt mal mit den free-Versionen gespielt und weiß nun auch

                                          wieder, warum ich mich damit nicht anfreunden kann!

                                           

                                          Wenn ich im Board ein Package erstmal angefasst habe, kann ich es nicht

                                          mehr beiseite legen. Es geht nur noch in dem begrenzten Rahmen abzulegen

                                          und das macht das Platzieren echt mühsam.

                                           

                                          • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                            Autodesk Guest

                                            Am 11.06.2020 um 12:00 schrieb Friedrich Bleikamp:

                                            Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                             

                                            SNIP

                                             

                                             

                                            Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                            Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                            Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                            nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                            0,8-0,9 % Auslastung.

                                             

                                            Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                            ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                            VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                             

                                            Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                            erwarten außer "nimm ein neues"?

                                             

                                             

                                            Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                            Hammerl am 06.10.2015.

                                            Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                            auf ?8?"

                                            (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                             

                                            Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                            und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                            auch schon alle im Ruhestand.

                                             

                                            Freundliche Grüße / Kind regards

                                            Friedrich

                                             

                                            PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                            immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                            -----------------------------------------------

                                            ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                            functional news reader like Thunderbird!

                                             

                                             

                                            Rudolf Hofer und Klaus Schmidinger hatten ja eagle an Farnell verkauft

                                            und imho war Klaus dann auch noch eine Weile dabei.

                                            Ich fragte später dann dort noch nach Klaus wegen eines Problems und

                                            bekam die Nachricht, das er nicht mehr dabei war.

                                            Über A.Zaffran erfuhr ich noch später, das er gefeuert wurde.

                                            Schade, ich habe immer Hilfe bekommen falls es nötig war und einige

                                            meiner Vorschläge sind auch umgesetzt worden.

                                             

                                            --

                                            Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                                             

                                            Joern Paschedag

                                             

                                            • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                              Autodesk Guest

                                              Am 11.06.2020 um 10:25 schrieb René König:

                                              Am 11.06.2020 um 09:49 schrieb Joern Paschedag:

                                              War eagle-4.16 noch 16 Bit? Dann köööönnte es sein das das 64bit win10

                                               

                                              Unter 64 Bit Windows kannst Du keine 16 Bit Software direkt ausführen,

                                              das kann man also klar mit Nein beantworten. Die letzte 16 Bit Version

                                              war die 3.55, meine ich. Die erste 32 Bit Version war die Version 4, die

                                              darauf folgende 4.10 (um die es hier geht) dann sowieso.

                                               

                                              René

                                               

                                               

                                              Danke für die Antwort

                                               

                                              --

                                              Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                                               

                                              Joern Paschedag

                                               

                                              • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                                Autodesk Guest

                                                Am 11.06.2020 um 15:14 schrieb Joern Paschedag:

                                                Am 11.06.2020 um 12:00 schrieb Friedrich Bleikamp:

                                                Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                 

                                                SNIP

                                                 

                                                 

                                                Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                                Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                                Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                                nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                                0,8-0,9 % Auslastung.

                                                 

                                                Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                                ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                                VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                                 

                                                Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                                erwarten außer "nimm ein neues"?

                                                 

                                                 

                                                Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                                Hammerl am 06.10.2015.

                                                Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                                auf ?8?"

                                                (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                                 

                                                 

                                                Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                                und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                                auch schon alle im Ruhestand.

                                                 

                                                Freundliche Grüße / Kind regards

                                                Friedrich

                                                 

                                                PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                                immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                                -----------------------------------------------

                                                ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                                functional news reader like Thunderbird!

                                                 

                                                 

                                                Rudolf Hofer und Klaus Schmidinger hatten ja eagle an Farnell verkauft

                                                und imho war Klaus dann auch noch eine Weile dabei.

                                                Ich fragte später dann dort noch nach Klaus wegen eines Problems und

                                                bekam die Nachricht, das er nicht mehr dabei war.

                                                Über A.Zaffran erfuhr ich noch später, das er gefeuert wurde.

                                                Schade, ich habe immer Hilfe bekommen falls es nötig war und einige

                                                meiner Vorschläge sind auch umgesetzt worden.

                                                 

                                                 

                                                So kenne ich es auch aus dem vergangenen Jahrtausend. Nun ja, so geht's

                                                dahin...

                                                Auf jeden Fall hat mir aber Eagle seit 1991 fast 30 Jahre lang gute

                                                Dienste geleistet und tut es im Grunde immer noch.

                                                 

                                                Ich habe jetzt alle Installationen von Eagle außer der "echten"

                                                deinstalliert und die eaglerc.usr (davon gabs irgendwo verteilt mehrere)

                                                gelöscht. Jetzt startet das Programm in 19 Sekunden, das ist ja schon

                                                ein Fortschritt Ich werde noch ein bischen rumprobieren.

                                                 

                                                Nochmal danke für alle Hinweise und bleibt alle obenauf.

                                                 

                                                Gruß Wolfgang

                                                 

                                                 

                                                 

                                                 

                                                 

                                                • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                                  Autodesk Guest

                                                  Am 12.06.2020 um 08:25 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                  Am 11.06.2020 um 15:14 schrieb Joern Paschedag:

                                                  Am 11.06.2020 um 12:00 schrieb Friedrich Bleikamp:

                                                  Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                   

                                                  SNIP

                                                   

                                                   

                                                  Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                                  Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                                  Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                                  nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                                  0,8-0,9 % Auslastung.

                                                   

                                                  Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                                  ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                                  VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                                   

                                                  Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                                  erwarten außer "nimm ein neues"?

                                                   

                                                   

                                                  Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                                  Hammerl am 06.10.2015.

                                                  Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                                  auf ?8?"

                                                  (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                                   

                                                   

                                                  Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                                  und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                                  auch schon alle im Ruhestand.

                                                   

                                                  Freundliche Grüße / Kind regards

                                                  Friedrich

                                                   

                                                  PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                                  immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                                  -----------------------------------------------

                                                  ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                                  functional news reader like Thunderbird!

                                                   

                                                   

                                                  Rudolf Hofer und Klaus Schmidinger hatten ja eagle an Farnell verkauft

                                                  und imho war Klaus dann auch noch eine Weile dabei.

                                                  Ich fragte später dann dort noch nach Klaus wegen eines Problems und

                                                  bekam die Nachricht, das er nicht mehr dabei war.

                                                  Über A.Zaffran erfuhr ich noch später, das er gefeuert wurde.

                                                  Schade, ich habe immer Hilfe bekommen falls es nötig war und einige

                                                  meiner Vorschläge sind auch umgesetzt worden.

                                                   

                                                   

                                                  So kenne ich es auch aus dem vergangenen Jahrtausend. Nun ja, so geht's

                                                  dahin...

                                                  Auf jeden Fall hat mir aber Eagle seit 1991 fast 30 Jahre lang gute

                                                  Dienste geleistet und tut es im Grunde immer noch.

                                                   

                                                  Ich habe jetzt alle Installationen von Eagle außer der "echten"

                                                  deinstalliert und die eaglerc.usr (davon gabs irgendwo verteilt mehrere)

                                                  gelöscht. Jetzt startet das Programm in 19 Sekunden, das ist ja schon

                                                  ein Fortschritt Ich werde noch ein bischen rumprobieren.

                                                   

                                                  Nochmal danke für alle Hinweise und bleibt alle obenauf.

                                                   

                                                  Gruß Wolfgang

                                                   

                                                   

                                                  Ich muß doch noch einen Erfolg vermelden

                                                   

                                                  Ich hatte ja schon vorher fast alle Kompatibilitätseinstellungen

                                                  erfolglos durchprobiert, jetzt habe ich noch die älteste verfügbare,

                                                  Win95, genommen und mein Eagle war sofort da!

                                                  Allerdings hatte es in dieser Einstellung die Lizenz vergessen und ich

                                                  mußte sie neu eingeben. Jetzt läuft alles wie es soll (Start < 1s), bis

                                                  auf den ruckeligen Zoom. Aber damit kann ich leben.

                                                   

                                                   

                                                  • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                                    Autodesk Guest

                                                    Am 12.06.2020 um 08:25 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                    Am 11.06.2020 um 15:14 schrieb Joern Paschedag:

                                                    Am 11.06.2020 um 12:00 schrieb Friedrich Bleikamp:

                                                    Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                     

                                                    SNIP

                                                     

                                                     

                                                    Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                                    Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                                    Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                                    nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                                    0,8-0,9 % Auslastung.

                                                     

                                                    Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                                    ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                                    VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                                     

                                                    Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                                    erwarten außer "nimm ein neues"?

                                                     

                                                     

                                                    Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                                    Hammerl am 06.10.2015.

                                                    Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                                    auf ?8?"

                                                    (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                                     

                                                     

                                                    Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                                    und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                                    auch schon alle im Ruhestand.

                                                     

                                                    Freundliche Grüße / Kind regards

                                                    Friedrich

                                                     

                                                    PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                                    immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                                    -----------------------------------------------

                                                    ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                                    functional news reader like Thunderbird!

                                                     

                                                     

                                                    Rudolf Hofer und Klaus Schmidinger hatten ja eagle an Farnell verkauft

                                                    und imho war Klaus dann auch noch eine Weile dabei.

                                                    Ich fragte später dann dort noch nach Klaus wegen eines Problems und

                                                    bekam die Nachricht, das er nicht mehr dabei war.

                                                    Über A.Zaffran erfuhr ich noch später, das er gefeuert wurde.

                                                    Schade, ich habe immer Hilfe bekommen falls es nötig war und einige

                                                    meiner Vorschläge sind auch umgesetzt worden.

                                                     

                                                     

                                                    So kenne ich es auch aus dem vergangenen Jahrtausend. Nun ja, so geht's

                                                    dahin...

                                                    Auf jeden Fall hat mir aber Eagle seit 1991 fast 30 Jahre lang gute

                                                    Dienste geleistet und tut es im Grunde immer noch.

                                                     

                                                    Ich habe jetzt alle Installationen von Eagle außer der "echten"

                                                    deinstalliert und die eaglerc.usr (davon gabs irgendwo verteilt mehrere)

                                                    gelöscht. Jetzt startet das Programm in 19 Sekunden, das ist ja schon

                                                    ein Fortschritt Ich werde noch ein bischen rumprobieren.

                                                     

                                                    Nochmal danke für alle Hinweise und bleibt alle obenauf.

                                                     

                                                    Gruß Wolfgang

                                                     

                                                     

                                                     

                                                     

                                                     

                                                    Nun ja, 1991 hatte ich ver.2.6 mit gelben Ordner fürs Gesangbuch und die

                                                    5-1/4" Disketten. Könnte ich günstig abgeben

                                                     

                                                    --

                                                    Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                                                     

                                                    Joern Paschedag

                                                     

                                                    • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                                      Autodesk Guest

                                                      Am 12.06.2020 um 12:05 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                      Am 12.06.2020 um 08:25 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                      Am 11.06.2020 um 15:14 schrieb Joern Paschedag:

                                                      Am 11.06.2020 um 12:00 schrieb Friedrich Bleikamp:

                                                      Am 11.06.2020 um 09:08 schrieb Wolfgang Schmidt:

                                                       

                                                      SNIP

                                                       

                                                       

                                                      Danke euch beiden für die Antworten. Es scheint also an W10 zu liegen.

                                                      Ich hab mir auch nochmal während dieser ominösen 30 Sekunden den

                                                      Taskmanager angeschaut. Das System tut während dieser Zeit praktisch

                                                      nichts. In der ersten Sekunde braucht der Virenschutz ca. 2%, ab dann

                                                      0,8-0,9 % Auslastung.

                                                       

                                                      Nebenbei, wenn ich aufmerksam immer gleich auf den Knopf drücke, kann

                                                      ich das virtuelle Eagle einschließlich virtuellem XP einschließlich

                                                      VirtualBox in 25 Sekunden starten, habe also 5 Sekunden gespart!

                                                       

                                                      Wie ist eure Einschätzung, kann man von den Eagle-Leuten einen Hinweis

                                                      erwarten außer "nimm ein neues"?

                                                       

                                                       

                                                      Der letzte Kontakt den ich gefunden habe, hatte ich mit Richard

                                                      Hammerl am 06.10.2015.

                                                      Such mal in eagle.support.ger nach "Eagle Lizenz Upgrade von 6

                                                      auf ?8?"

                                                      (news://news.cadsoft.de:119/814449457.11443000681154.JavaMail.jive@flcspu-csapp-01.premierfarnell.com).

                                                       

                                                       

                                                      Dann war da wohl auch mal einer mit A. Zaffran (alf@cadsoft.de)

                                                      und Klaus Schmidinger (kls@cadsoft.de). Eventuell sind die ja

                                                      auch schon alle im Ruhestand.

                                                       

                                                      Freundliche Grüße / Kind regards

                                                      Friedrich

                                                       

                                                      PS: Das Verbleiben bei älteren Software Versionen, hat nicht

                                                      immer was mit Altersstarrsinn zu tun.

                                                      -----------------------------------------------

                                                      ... use NNTP://news.cadsoft.de and a

                                                      functional news reader like Thunderbird!

                                                       

                                                       

                                                      Rudolf Hofer und Klaus Schmidinger hatten ja eagle an Farnell

                                                      verkauft und imho war Klaus dann auch noch eine Weile dabei.

                                                      Ich fragte später dann dort noch nach Klaus wegen eines Problems und

                                                      bekam die Nachricht, das er nicht mehr dabei war.

                                                      Über A.Zaffran erfuhr ich noch später, das er gefeuert wurde.

                                                      Schade, ich habe immer Hilfe bekommen falls es nötig war und einige

                                                      meiner Vorschläge sind auch umgesetzt worden.

                                                       

                                                       

                                                      So kenne ich es auch aus dem vergangenen Jahrtausend. Nun ja, so

                                                      geht's dahin...

                                                      Auf jeden Fall hat mir aber Eagle seit 1991 fast 30 Jahre lang gute

                                                      Dienste geleistet und tut es im Grunde immer noch.

                                                       

                                                      Ich habe jetzt alle Installationen von Eagle außer der "echten"

                                                      deinstalliert und die eaglerc.usr (davon gabs irgendwo verteilt

                                                      mehrere) gelöscht. Jetzt startet das Programm in 19 Sekunden, das ist

                                                      ja schon ein Fortschritt Ich werde noch ein bischen rumprobieren.

                                                       

                                                      Nochmal danke für alle Hinweise und bleibt alle obenauf.

                                                       

                                                      Gruß Wolfgang

                                                       

                                                       

                                                      Ich muß doch noch einen Erfolg vermelden

                                                       

                                                      Ich hatte ja schon vorher fast alle Kompatibilitätseinstellungen

                                                      erfolglos durchprobiert, jetzt habe ich noch die älteste verfügbare,

                                                      Win95, genommen und mein Eagle war sofort da!

                                                      Allerdings hatte es in dieser Einstellung die Lizenz vergessen und ich

                                                      mußte sie neu eingeben. Jetzt läuft alles wie es soll (Start < 1s), bis

                                                      auf den ruckeligen Zoom. Aber damit kann ich leben.

                                                       

                                                       

                                                      Folglich hat sich bei windows von win95 bis win10 folgendes

                                                      verbessert:Es ist teurer geworden und verbraucht mehr Platz auf der

                                                      Festplatte

                                                       

                                                      --

                                                      Mit freundlichen Grüßen / With best regards

                                                       

                                                      Joern Paschedag

                                                       

                                                      • Re: lange Ladezeit unter Win10
                                                        Autodesk Guest

                                                        Am 12.06.2020 um 14:27 schrieb Joern Paschedag:

                                                        ..............>

                                                         

                                                         

                                                         

                                                        Nun ja, 1991 hatte ich ver.2.6 mit gelben Ordner fürs Gesangbuch und die

                                                        5-1/4" Disketten. Könnte ich günstig abgeben

                                                         

                                                         

                                                        Ich erinnere mich dunkel aber von vor 3.5 hab ich nichts aufgehoben.